Radwegbrücke Gratwein – Baufortschritt 3
structural engineering, Tragwerksplanung
17678
post-template-default,single,single-post,postid-17678,single-format-standard,bridge-core-1.0.5,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Radwegbrücke Gratwein – Baufortschritt 3

Radwegbrücke Gratwein – Baufortschritt 3

Die Gehwegplatte ist bereits betoniert worden. Jetzt wird die Schalung für die Randträger gebaut. Die vorgefertigten, schrägen Schalelemente lassen die elegant geschwungene Silhouette der Brücke bereits erkennbar werden.

Baufortschritt auf der Gratweiner Seite
Betonierte Gehwegplatte und Teile der Randträger-Bewehrung
Schalung der Fensterausschnitte über dem Pfeiler