Engelsmann Peters GmbH | Gemeindezentrum St. Josef Stuttgart-Feuerbach
structural engineering, Tragwerksplanung
17367
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17367,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.6,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.1,vc_responsive

Transegrity

Graz

Der Steirische Herbst ist ein internationales Kunstfestival, das jährlich in Graz stattfindet. Unter dem diesjährigen Leitmotiv Where are we now? entstand die Installation TRANSEGRITY vor dem Palais Attems.

Der Titel der Arbeit setzt sich zusammen aus dem Präfix „trans“ und dem durch Richard Buckminster Fuller geprägten Begriff „tensegrity“ (tension + integrity), welcher ein Stabwerk bezeichnet, das ausschließlich aus rein druck- und zugbeanspruchten Elementen besteht, und in dem sich die Druckelemente nicht berühren.

In der Installation sind jeweils drei lange Holzstäbe zu räumlichen Elementen zusammengefügt, die an überdimensionale Verteidigungsobjekte, sogenannte „Tschechenigel“ erinnern. Diese Objekte werden seit dem Zweiten Weltkrieg zur Markierung von Grenzen und Territorien verwendet. Angeordnet auf dem Grazer Schloßbergplatz transformiert die Installation den öffentlichen Raum zu einem Ort des Verweilens und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, vertrauten Stadtraum neu wahrzunehmen. Einzelne Elemente verlassen die Ordnung der darunter liegenden Struktur und werden in der Luft schwebend über Zugseile fixiert. Bei Nacht wird die Struktur durch farbige LED-Streifen in ein bunt leuchtendes Feld verwandelt.

Bauherr

Steirischer Herbst Festival GmbH

Unsere Leistung

Tragwerksplanung

Konzept+Objektplanung

Studio Magic und Daniela Brasil

Planung und Bau

2017

Fotos

LippZahnschirm

Kategorie
Besonderes, Holz