Engelsmann Peters GmbH | Bauhof Hardthausen
structural engineering, Tragwerksplanung
16301
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16301,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.6,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.1,vc_responsive

Bauhof Hardthausen

Hardthausen am Kocher

Die ehemalige Kelterei aus den 1940er Jahren ist ein Zeugnis dörflicher Tradition und prägt das Ortsbild von Hardthausen. Obwohl die Umnutzung starke Eingriffe in die Substanz erforderte, sollte der ursprüngliche Charakter des Gebäudes weitgehend erhalten bleiben. Im Zuge der Umnutzung wurde das Gebäude ertüchtigt, Erdgeschoss und Obergeschoss wurden umgebaut und modernisiert.

Das Gebäude ist in Teilbereichen unterkellert. Die Decke über EG besteht aus einer Stahlbetonrippendecke. Der Umbau des Untergeschosses umfasste u.a. den Abbruch der Kellerdecke, die Auffüllung der Kellerräume sowie den Einbau einer neuen Bodenplatte auf tieferem Niveau als die vorhandene Decke. Die umfangreichsten Baumaßnahmen fanden im Erdgeschoss statt: Hier wurden größere Toröffnungen in den Außenwänden für die Betriebsfahrzeuge angeordnet, was die Konstruktion von Abfangträgern, Stützen und Fundamenten erforderte. Im Innenbereich wurden diverse tragende und nichttragende Innenwände abgebrochen und neue Wände betoniert bzw. aufgemauert, um den Grundriss den aktuellen Bedürfnissen anzupassen. Hinzu kommt der Einbau einer Bühne in Stahlbauweise und einer damit verbundenen zusätzlichen Stahltreppe. Im Obergeschoss wurden einzelne Trennwände entfernt und zusätzliche Abfangträger eingesetzt. Die langen Gauben an der Ost- und Westseite wurden teilweise zurückgebaut und das Dach in diesen Bereichen mit neuen Sparren versehen.

 

Bauherr

Gemeinde Hardthausen am Kocher

Unsere Leistung

Tragwerksplanung LP 1-6, 8

Objektplanung

METARAUM Architekten BDA

Planung und Bau

2012-2014

BGF

1015 m²

Fotos

Zooey Braun

Kategorie
Hochbau, Sanierung