Engelsmann Peters GmbH | Aka-Wippe
structural engineering, Tragwerksplanung
16338
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16338,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.6,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.1,vc_responsive

Aka-Wippe

Stuttgart

Die Aka-Wippe war als Sitzmöbel für den Campus der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste konzipiert worden. Die 7 m lange und 2,40 m breite Wippe besitzt einen abgetreppten Sitzbereich auf beiden Seiten. Hölzerne Spanten aus 15 mm dicken OSB-Platten bilden den Unterbau. Der Sitzbereich wird überspannt von einem Dach aus Kunststoff-Sandwichelementen mit Fischgrät-Faltstruktur. Die standardmäßig produzierten Sandwichplatten wurden als einzelne Elemente zugeschnitten, die Zwischenschicht entlang der Kanten verstärkt und bündig miteinander verklebt. Durch die Faltung erhält die Dachfläche eine erhöhte Steifigkeit, so dass mit einer Materialstärkte von lediglich 26 mm eine Länge von 7,0 m selbsttragend überspannt werden kann.

Bauherr

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Unsere Leistung

Tragwerksplanung LP 1-5

Objektplanung

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart: Stephan Engelsmann, Valerie Spalding

Realisierung

Werkstätten der Fachgruppe Architektur, Studierende der Klasse für Konstruktives Entwerfen

Planung und Bau

2011

Sponsoring

IQ Tec Germany, Egger Holzwerkstoffe, Stuttgarter Studentenwerk e.V.

Kategorie
Besonderes, Dächer, Holz, Kunststoff