Engelsmann Peters GmbH | Fussgängerbrücke Stuttgart-Vaihingen
structural engineering, Tragwerksplanung
17224
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17224,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.6,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.1,vc_responsive

2 Fussgängerstege Veielbrunnenpark Stuttgart

Bad Cannstatt

Der Veielbrunnenpark bildet die grüne Mitte eines geplanten Neubaugebiets. Der auf der Nordseite verlaufende künstlich angelegte Graben wird von zwei Brückenstegen überquert, die als Zugang zur Grünfläche dienen und von Bauhof-Fahrzeugen befahren werden können. Die nicht-orthogonale Geometrie der Wegeführung wird jeweils in der Geometrie der beiden Brückenbauwerke aufgenommen.

Die Brückenüberbauten wurden in Stahlbauweis ausgeführt. Beide Bauwerke folgen demselben Konstruktionsprinzip: Ein 15mm-starkes einachsig gekrümmtes Blech bildet die Gehwegebene, die lediglich auf der Unterseite durch fächerförmig angeordnete Rippen verstärkt wird. Über dem Widerlager ist der stählerne Überbau als geschlossener Hohlkasten mit Steifen in Längs- und Querrichtung ausgebildet. Die Widerlager laufen nach innen in Geländestützmauern aus.

Die aus der Landschaftsplanung aufgenommenen Grundrisse resultierten in einer anspruchsvollen Bauwerksgeometrie, bei der alle Stahlteile und Betonbauteile mit individuellem, schiefwinkligem Zuschnitt hergestellt werden mussten.

Bauherr

Landeshauptstadt Stuttgart, Garten-, Friedhofs- und Forstamt

Unsere Leistung

Objektplanung LP 1-6, 8-9 Tragwerksplanung LP 1-6

Planung und Bau

2014-2017

Spannweite / Breite

11 m / 5 m

Kategorie
Brücken, Neubau, Stahl